Die Stadt Gera ist eine leistungsfähige, moderne und bürgernahe Dienstleisterin für rund 95.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Als Oberzentrum Ostthüringens und Mitglied der Metropolregion Mitteldeutschland zählt sie zu den größten Arbeitgebern der Region. Darüber hinaus ist Gera weit über seine Grenzen hinweg bekannt - Unternehmen der Optik und Präzisionsmechanik, der Kunst- stofftechnik, des Maschinenbaus, der Umwelttechnologie sowie der Fahrzeugindustrie sorgen für einen zukunftssicheren Branchenmix. Darüber hinaus bieten bedeutende Ansiedlungen in der Logistikbranche zusätzliche Perspektiven, um die Wirtschaft der Region sowie der Stadt Gera weiter voranzubringen.

Zur Verstärkung des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz, Abteilung Service, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter Controlling (männlich/weiblich/divers) 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Unterstützung der Leitung bei der Konzeption, Implementierung, Pflege und Weiterentwicklung eines internen Kennzahlen-Systems mit entsprechenden Zielen und Kennzahlen, insbesondere:

Beschaffung, Analyse und Aufbereitung von entscheidungsrelevanten Daten zur Haushalts- und Finanzentwicklung sowie Erarbeitung von Abweichungsanalysen mit Vorschlägen zu Alternativen und Steuerungsmaßnahmen

Kontrolle der Zielerreichung und Leistungserbringung

Zusammenstellung erforderlicher Daten zum Berichtswesen sowie Berichterstattung an den Leiter und andere Berichtsempfänger

Vorbereitung der Abrechnung vertragsmäßig erbrachter bzw. zu erbringender Leistungen gegenüber Dritten (z.B. Kostenträger Rettungsdienst, Digitalfunk etc.)

  • Planung, Vollzug und Kontrolle der finanziellen Ausstattung sowie des sparsamen und effektiven Einsatzes, insbesondere:

Bedarfsanmeldung für Ergebnis- und Finanzplan

Mittelbewirtschaftung

  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Stadtratsbeschlüssen, Satzungen, Berichten, Arbeitsanweisungen mit Haushaltsbezug sowie der Umsetzungskontrolle
  • Einnahmen- und Ausgabenüberwachung sowie Durchführung erforderlicher Arbeitsvorgänge zur ordnungsgemäßen Bearbeitung der Geschäftsfälle entsprechend den Vorgaben

Folgende Anforderungen müssen Sie erfüllen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer (Fach-)Hochschule oder an einer Dualen Hochschule (Diplom oder Bachelor) in der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Öffentliche Verwaltung/Öffentliches Management oder einer einschlägigen Fachrichtung oder Abschluss des Fortbildungslehrgangs II oder Abschluss als Verwaltungsbetriebswirt (VWA)
  • Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung mit dem Schwerpunkt Finanz- und Haushaltsmanagement
  • sicherer Umgang mit moderner Bürokommunikation, Standard- und Anwendersoftware
  • eine strukturierte, vorausschauende und effiziente Arbeitsweise
  • eine engagierte und motivierte Persönlichkeit mit einer hohen Auffassungsgabe und analytischen Fähigkeiten

Die Erfüllung folgender Anforderungen ist wünschenswert

  • Kenntnisse in einschlägigen Gesetzlichkeiten (z.B. ThürGemHV) und Förderprogrammen

Unser Angebot

  • eine unbefristete, nach der Entgeltgruppe E 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertete Vollzeitstelle
  • ein jährlicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen
  • einen Arbeitsplatz bei einem modernen, dienstleistungs- und bürgerorientierten Arbeitgeber in einer kulturell vielfältig geprägten Stadt
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens zur guten Vereinbarkeit der persönlichen Lebenssituation mit der beruflichen Verantwortung
  • Kooperation mit einem Fitnessstudio
  • eine Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • einen Anspruch auf ein Jobticket für den ÖPNV

Die Stadt Gera gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Menschen mit Behinderung und ihnen gleichgestellte Bewerber (männlich/weiblich/divers) werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Darüber hinaus werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten begrüßt.

Eingehende Bewerbungen werden nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet.

Haben Sie Fragen?

Organisatorische Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Kühn, Sachbearbeiterin der Abteilung Personal, Team Personalgewinnung und -entwicklung, telefonisch unter +49 (0) 365 / 838 1324 oder per E- Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Für grundsätzliche Anfragen steht Ihnen der Abteilungsleiter Service, Herr Dabelstein, unter der Telefonnummer +49 (0) 365 / 838 2640 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung:

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerbungsportal auf der Plattform Interamt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ausschreibungsschluss ist der 1. Februar 2023.