Heute wurde gegen 11.30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Gera-Thränitz von der Zentralen Leitstelle Gera wegen einer Ölspur zwischen Leumnitz und Stern alarmiert. Die ehrenamtlichen Kameradinnen und Kameraden eilten sofort zum Einsatzort und banden die ausgelaufenen Betriebsstoffe mit einem speziellen Ölbinder.

Unterstützung bekamen sie dabei von den hauptamtlichen Kräften der Feuerwache 1.

Zusätzlich wurde noch der zuständige Straßenbaulastträger angefordert, an welchen die Einsatzstelle nach den Erstmaßnahmen übergeben wurde.


Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Gera-Thränitz

2021-12-27_Oelspur01.jpeg
 
2021-12-27_Oelspur02.jpeg
 
2021-12-27_Oelspur03.jpeg
 
2021-12-27_Oelspur04.jpeg
 
2021-12-27_Oelspur05.jpeg