Am heutigen Sonntag, 28. Februar 2021, wurde eine Drehleiter der Feuerwehr Gera zur Unterstützung bei einem Löscheinsatz in den benachbarten Landkreis Greiz nach Ronneburg gerufen. Dort brannten zwei Wohnhäuser im engbebauten Stadtkern. Vom Leiterkorb aus konnte eine effektive Brandbekämpfung durchgeführt werden. Danke für die gute Zusammenarbeit!

Ebenfalls wurde im Laufe des Einsatzes die Drohne der Geraer Feuerwehr angefordert. Der Multikopter des Landkreises Greiz konnte aufgrund einer Störung nicht starten. Wir unterstützten die eingesetzen Kräfte bei der Suche nach Glutnestern und verborgenen Hitzequellen unter der Dachhaut mit der Wärmebildkamera unseres Copters. Auch dieses Zusammenwirken mit den Kameraden vor Ort war hervoragend.


Bildquelle: Feuerwehr Gera

2021-02-28_Brand01.jpg
 
2021-02-28_Brand02.jpg
 
2021-02-28_Brand03.jpg
 
2021-02-28_Brand04.jpg
 
2021-02-28_Brand05.jpg
 
2021-02-28_Brand06.jpg