Am 18. Oktober 2017 traf sich die Arbeitsgruppe „Schutzausrüstung und Bekleidung“ zum ersten Mal. Ziel war es, für die gesamte Feuerwehr Gera, bestehend aus Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr, Brandschutzanzüge mit innenliegenden Gurtsystemen anzuschaffen. Die derzeitig benutzen Anzüge entsprechen nicht den gültigen Schutzvorschriften.

Es wurde getestet und im Sommer 2018 konnte die Ausschreibung beginnen. Beschafft sollte ein Schutzanzug werden, welcher größtmöglichen Schutz bei maximalem Tragekomfort bietet. Und das im Brandeinsatz als auch im technischen Hilfeeinsatz. Auch das Aussehen sollte sich ändern. Modernes Design und gute Sichtbarkeit im Einsatz, dazu das neue Corporate Design mit dem Löwen aus dem Stadtwappen Gera's.

Am 23. April 2019 erfolgte der Auftrag zum Anfertigen von 350 Schutzanzügen. Dann ein kleiner Kraftakt. Am 20. Mai 2019 begannen die Anprobe und das Vermessen ALLER Feuerwehrmänner und Frauen der Stadt Gera (300 Männer und Frauen). Denn jeder sollte Schutzbekleidung bekommen, welche perfekt sitzt. Nach Abschluss dieser Maßnahme begann die Fa. S-Gard mit der Herstellung.

Ende Oktober diesen Jahres wurden die bestellten Anzüge geliefert und die Kollegen erhielten nach und nach eine Einweisung im Umgang mit der Schutzausrüstung.

Dann der lang ersehnte Tag – am frühen Morgen des 07. November 2019 wurde die neue und moderne Schutzbekleidung durch den Oberbürgermeister der Stadt Gera, Julian Vonarb und dem Bürgermeister, Kurt Dannenberg an den Leiter der Feuerwehr Gera, Thilo Schütz offiziell übergeben.

Insgesamt wurde ein mittlerer sechsstelliger Betrag investiert. Doch das ist nur ein Baustein im Bekleidungskonzept der Feuerwehr Gera. Weitere sind unter anderem:

1. genaue Bemaßung,
2. elektronische Registrierung der Anzüge,
3. Dokumentation (Waschvorgänge, Reparaturen...),
4. entsprechende Lagerung,
5. Beschaffung ausreichender Reservekleidung mit gleicher Schutzklasse,
6. hygienekonforme Reinigung mit entsprechenden Waschmaschinen und Trocknung,
7. fachgerechte Entsorgung alter Anzüge

Dies wird ein finanzieller Kraftakt über mehrere Jahre sein! Danke an dieser Stelle an alle die bei dieser Aufgabe mitgewirkt haben und weiter mitwirken. Das sind nicht nur Kollegen der Berufsfeuerwehr, sondern auch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt.


Bildmaterial: Feuerwehr Gera

2019-11-07_Schutzkleidung01.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung02.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung03.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung04.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung05.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung06.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung07.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung08.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung09.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung10.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung11.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung12.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung13.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung14.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung15.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung16.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung17.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung18.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung19.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung20.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung21.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung22.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung23.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung24.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung25.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung26.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung27.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung28.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung29.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung30.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung31.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung32.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung33.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung34.jpg
 
2019-11-07_Schutzkleidung35.jpg