Am heutigen Donnerstag empfing die Berufsfeuerwehr Gera die Ausbildungsunterstützungskompanie 701 der Bundeswehr. Diese kamen mit Reisebus und insgesamt 33 Soldaten mit dem Ziel, sich von der Feuerwehr Gera weiterbilden zu lassen, zur Mittagsstunde in der Feuerwache 1 an.

In drei Gruppen schulten die Ausbilder die Soldaten im Umgang mit Feuerlöschern, verschiedene Sicherungsvarianten für Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen sowie das Arbeiten mit Hochdruckhebekissen. Im Anschluss gab es für die Soldaten die Möglichkeit, den richtigen Einsatz einer Löschdecke anhand einer brennenden Übungspuppe zu trainieren.

Als Dank für unsere Ausbildung bekamen wir eine Dankesurkunde des Kompaniechefs übergeben. Wir freuen uns, dass wir die Bundeswehr als interessierten Gast bei uns begrüßen durften und wünschen den Soldaten für ihre weiteren Aufgaben und Einsätze maximale Erfolge!


Bildmaterial: Feuerwehr Gera

2019-10-24_Bundeswehr01.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr02.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr03.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr04.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr05.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr06.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr07.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr08.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr09.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr10.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr11.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr12.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr13.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr14.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr15.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr16.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr17.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr18.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr19.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr20.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr21.jpg
 
2019-10-24_Bundeswehr22.jpg