Im Zeitraum vom 09. Januar 2019 (6 Uhr) - 10. Januar 2019 (6 Uhr) wurde die Feuerwehr Gera, allein durch den starken Schneefall bedingt, zu 27 Hilfeleistungseinsätzen alarmiert.

Hierbei kamen sowohl die Kollegen der Berufsfeuerwehr Gera, als auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Gera zum Einsatz.

Der Hauptgrund der Einsätze waren die nassen und somit schweren Schneemassen, durch die Äste abzubrechen drohten oder auch ganze Bäume umstürzten.

Auch hier gilt wiederholt der Dank allen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gera, die bis spät in der Nacht zur Einsatzbewältigumg zur Verfügung standen.


 Foto: Freiwillige Feuerwehr Gera-Frankenthal

2019-01-10_Schneefall.jpg