130 Jahre Freiwillige Feuerwehr Gera-Langenberg

 

Die Freiwillige Feuerwehr Gera-Langenberg wurde vor 130 Jahren gegründet
und erlebte in dieser Zeit viele Höhen und Tiefen, so der Wehrführer der Wehr Tino Daume.
In seiner Ansprache an die Kameradinnen und Kameraden, Vereinsmitglieder und Gäste erinnerte er an besondere Ereignisse wie die Hochwasser 1981 und 2013 sowie den Umzug des Gerätehauses vom Platz des Friedens in die Schossbachstraße.
In diesem Rahmen beförderte die Oberbürgermeisterin nachfolgend genannte Kameraden für Ihren Einsatz in der Feuerwehr Gera.

Beförderung zum Oberlöschmeister
Kamerad Andreas Jauer
Beförderung zum Löschmeister
Kamerad Christian Blümner
Kamerad Felix Lendner
Beförderung zum Oberfeuerwehrmann:
Kamerad Steve Schade
Kamerad Tobias Krause
Beförderung zum Feuerwehrmann:
Kamerad Felix Hempel

 

Beförderung Langenbergvon l. n. r.: Andreas Jauer, Felix Hempel, Maik Latzke, Steve Schade, Felix Lendner, Ortsteilbürgermeister Matthias Kirsch, Christian Blümner und Tino Daume

 

Die Beförderungen und Glückwünsche überbrachte der Fachgebietsleiter Freiwillige Feuerwehr, Brandamtmann Maik Latzke, mit einem Grußwort des Fachdienstes Brand- und Katastrophenschutz. Der Ortsteilbürgermeister, Matthias Kirsch, bedankte sich ebenfalls bei den Kameraden/innen und beglückwünschte die beförderten Kameraden.

Montag, 23. Oktober 2017

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de