AKTUELLES
15. NOVEMBER 2019
STABSÜBUNG

2019 11 15 Stabsuebung05Freitag 12.25 Uhr: Alarm für den Katastrophenschutzstab der Stadt Gera. Innerhalb weniger Minuten sind die ersten Mitarbeiter der Stadtverwaltung Gera im Stabsraum in der Berliner Straße 153 eingetroffen. Angenommene Lage ist ein Hochwasser, welches das Stadtgebiet der Stadt Gera bedroht.

EINSÄTZTE
21. NOVEMBER 2019
EINSATZ FÜR DIE FREIWILLIGE FEUERWEHR GERA-THRÄNITZ

2019 11 21 Baum21. November 2019 gegen 22.35 Uhr: Die nächtliche Ruhe im Ortsteil Gera-Thränitz wurde abrupt unterbrochen. Die Zentrale Leitstelle Ostthüringen alarmierte die dort ansässige Ortsteilfeuerwehr über Sirenenalarm. Gemeldet wurde durch einen besorgten Anwohner ein umgestürzter Baum auf der Verbindungsstraße zwischen Collis und Kaimberg.

07. NOVEMBER 2019
ÜBERGABE DER NEUEN SCHUTZKLEIDUNG

2019 11 07 Schutzkleidung10Am 18. Oktober 2017 traf sich die Arbeitsgruppe „Schutzausrüstung und Bekleidung“ zum ersten Mal. Ziel war es, für die gesamte Feuerwehr Gera, bestehend aus Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr, Brandschutzanzüge mit innenliegenden Gurtsystemen anzuschaffen. Die derzeitig benutzen Anzüge entsprechen nicht den gültigen Schutzvorschriften.

19. NOVEMBER 2019
EINSATZREICHER TAG FÜR DIE FEUERWEHR

2019 11 19 VKU07Am heutigen Dienstag dem 19. November 2019, wurde die Feuerwehr Gera zu mehreren Einsätzen gerufen. So kam es gegen 09.30 Uhr in der Gebrüder-Häußler-Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Pkw stießen im Kreuzungsbereich frontal zusammen. Eins der Fahrzeuge kippte dadurch auf die Seite und insgesamt vier Personen wurden dabei verletzt. Die Feuerwehr mußte zwei Beteiligte aus ihren Fahrzeugen befreien.