AKTUELLES
25. JUNI 2020
AUSBILDUNG: ROLLGLISS

2020 06 25 Ausbildung09Beim sogenannten Rollgliss handelt es sich um ein Rettungs- und Abseilgerät für Personen, welches zur Rettung aus Tiefen eingesetzt werden kann. Das Gerät basiert auf dem Flaschenzugprinzip. Das Seil läuft durch verschiedene Rollen. Beim Aufseilen hat das Seil Freilauf, beim Abseilen tritt eine Rücklaufsperre in Kraft.

EINSÄTZE
13. JUNI 2020
PKW IM STRASSENGRABEN

2020 06 13 VKU01Um 18.11 Uhr wurden der Rüstzug der Berufsfeuerwehr, sowie die Freiwillige Feuerwehr Gera-Aga und die Freiwillige Feuerwehr Gera-Mitte zu einem Verkehrsunfall in die Zeitzer Straße alarmiert. Dort überschlug sich ein PKW und landete im Straßengraben. Die Insassen des Fahrzeuges konnten sich selbstständig aus dem PKW befreien und wurden durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr erstversorgt. Zwei Rettungswagen transportierten die Verletzten zur weiteren medizinischen Versorgung in das Waldklinikum Gera.

24. JUNI 2020
DIE FEUERWEHR GERA HAT "ALLE TASSEN IM SCHRANK"

2020 06 25 Tassen03Der Krisenstab der Stadt Gera ist seit vielen Wochen im Einsatz. Zur Unterstützung waren und sind viele fleißige Helfer mit eingebunden. Unter anderem Frau Jana Vonarb. Unter dem Motto „Ohne Mampf – kein Kampf“ stand sie viele Tage in der Küche der Feuerwache 1 und bereitete uns leckeres Mittagessen zu.

12.06.2020
VERKEHRSUNFALL AUF DER BUNDESAUTOBAHN 4

2020 06 12 VKU01Am Abend des 12. Juni 2020 wurde der Rüstzug der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Gera-Mitte zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 4 (BAB) in Richtung Rüdersdorf alarmiert. Ein PKW kam von der Fahrbahn ab und schleuderte ca. 200 Meter über die Autobahn. Die Person konnte sich aus dem PKW selbstständig befreie. Durch die ersteintreffenden Kräfte wurde sie versorgt und dem Rettungsdienst übergeben.