Bei einem Verkehrsunfall am 07.11.2011 gegen 09:15 Uhr auf der BAB 4
.
wurden der Fahrer und vier Mitfahrer eines Kleinbusses, welcher auf einen LKW aufgefahren war, zum Teil schwer verletzt. Die Verletzten wurden ins SRH-Klinikum Gera transportiert. Der Verkehr auf der BAB 4 wurde für ca. 1 Stunde erheblich behindert.

Zu zwei Fehlalarmen rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gera am Nachmittag aus. Gegen 14:00 Uhr wurde durch die automatische Brandmeldeanlage des Hauptbahnhofes Gera ein Alarm ausgelöst, der durch Trennschleifarbeiten verursacht wurde. Und gegen 18:00 Uhr wurde ein Wohnhausbrand in der Reichsstraße gemeldet, der sich nicht bestätigte.

 Verkehrsunfall BAB4 Verkehrsunfall BAB4 

Donnerstag, 19. Juli 2018

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de