Am 20.12.07, 14.00 Uhr, wurden die Löschzüge der Feuer- und Rettungswache Mitte und der Südwache zu einem Wohnhausbrand in die Südstraße gerufen.
.
Schwarzer, dicker Rauch war schon bei der Anfahrt sichtbar und schien die Meldung zu bestätigen. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass bei Dachdeckerarbeiten an einem Wohnblock mehrere Rollen Dachpappe durch ein Propanheizgerät entzündet wurden. Die gemeldeten Explosionen stammten von Bauschaumdosen.
Ein Trupp unter Atemschutz ging über die Drehleiter vor und löschte die ca. 4 m² große Brandstelle.
Freitag, 20. Juli 2018

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de