Am 16.12.2010 rückte die Feuerwehr Gera zu insgesamt 26 Hilfeleistungen im Stadtgebiet Gera aus.

.

Hauptgrund waren Eiszapfen, die auf den Gehwegen eine Gefahr für Fußgänger darstellten.

Durch die Einsatzkräfte der Feuer -und Rettungswache Mitte, der Feuerwache Süd sowie der Freiwilligen Feuerwehren Gera - Liebschwitz und Aga wurden bis in die Abendstunden diese Eiszapfen beseitigt.

Die gleiche Anzahl an Einsätzen ist noch offen und wird noch abgearbeitet. Ein Ende ist noch nicht abzusehen.

Es ist hier nochmals darauf hinzuweisen, dass diese Einsätze der Feuerwehr in der Regel kostenpflichtig sind. In erster Linie steht die Sicherungspflicht der Haus- und Grundstückseigentümer  nach BGB § 823; d.h. die Hauseigentümer sind für die Sicherung, Absperrung, Entfernung der Eiszapfen usw. zuständig!
Montag, 12. November 2018

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de