1974 wurde die heutige Feuer- und Rettungswache in der Berliner Straße als damals modernste Feuerwache der DDR in Betrieb genommen.
.

Mit der Inbetriebnahme wurden unter anderem die Verkehrspolizei und das Pass- und Meldewesen in dem Gebäude untergebracht. Mit der Wende 1990 und im Zuge der damit einhergehenden Strukturveränderungen verblieb außer dem neu gebildeten Amt für Brand- und Katastrophenschutz (seit 2008 Fachdienst Brand- und Katastrophenschutz) noch die Verkehrspolizeiinspektion Gera im Gebäude.

 Feuerwehr und Polizei Feuerwehr und Polizei

Da das Gebäude 1996 kommunalisiert wurde und in das Eigentum der Stadt Gera überging, die Polizei weitere Strukturveränderungen erlebte, wird die Verkehrspolizei nunmehr im Herbst 2010 umziehen. Aus diesem Anlass fand am 27. August eine kleine Feier auf dem Freigelände statt, zu der neben den Aktiven auch zahlreiche Rentner der Feuerwehr und Verkehrspolizei kamen. Bei einer Roster und einem Bier wurden Erinnerungen ausgetauscht, aber auch betont, dass es immer ein kollegiales Miteinander gab, was half, die eine oder andere Unzulänglichkeit zu kompensieren.

Feuerwehr und Polizei
Feuerwehr und Polizei

Die Angehörigen der Feuerwehr Gera wünschen den Kollegen der Verkehrspolizei in ihrem neuen Domizil auch weiterhin viel Erfolg.

Montag, 17. Dezember 2018

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de