Am Dienstag, dem 15.12.2009, wurden 16:45 Uhr die Einsatzkräfte des Rüstzuges und des
.
Rettungswagens der Feuer- und Rettungwache Gera-Mitte der Berufsfeuerwehr Gera nach Gera-Langenberg auf die B7 alarmiert.
Ein Pkw Seat hatte sich dort überschlagen und eine verletzte Person wurde gemeldet.
Die Beamten der Feuerwehr klemmten die Batterie ab und suchten die Unfallstelle nach verlorengegangenen Gegenständen ab. Die verletzte Fahrerin wurde in das Klinikum Gera durch den Rettungsdienst transportiert.
 
15.12.2009 Überschlagener Pkw auf Bundesstraße 7 zwischen Gera-Langenberg und Bad Köstritz
 
Eine Stunde später wurden die Einsatzkräfte der Feuerwache Gera-Süd in die Nordstraße gerufen. Die Bürger hatten Brandgeruch im Keller festgestellt.
Die Elektroinstallation der Gasheizung brannte beim Eintreffen der Feuerwehr. Mittels Wasser war der Brand schnell aus. Allerdings erlitt die Heizung einen Totalschaden.
Sonntag, 16. Dezember 2018

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de