Großer Bahnhof auf dem Sportplatz in Röpsen. Bürgermeister Norbert Hein  eröffnete am 04.07.2009 um 09.30 Uhr die 8. Stadtmeisterschaft im Löschangriff.

.  
 Grußworte BM N.Hein

In der Jugendklasse standen sich die Feuerwehren Gera-Aga und Gera-Langenberg gegenüber.

Bei den Männern gingen die Manschaften der FF Gera-Liebschwitz, Gera-Langenberg, Gera-Steinbrücken, Gera-Hain/Wacholderbaum, Gera-Dorna und Gera-Mitte sowie drei Gastmannschaften der FF Brahmenau, FF Pölzig und FF Maßnitz an den Start. 
 Mannschaften

 

Seit sieben Stadtmeisterschaften ist Liebschwitz ungeschlagen. Das sollte sich heute ändern. 
 Wettkampf

 

Tolles Wetter, fantastische Wettkampfbedingungen und ein lautstarkes Publikum, waren der Nährboden für den Wechsel des Wanderpokals zur FF Gera-Mitte.

 

Wanderpokal 
 
Bei den Jugendmannschaften  siegte die Jugendfeuerwehr Gera-Aga. Ein toller Erfolg.

 

 Jugend Aga
 
Der Leiter des Fachdienstes Brand- und Katastrophenschutz, Branddirektor Ludwig Geiger, dankte den Organisatoren und Teilnehmern und nahm zum Schluss die Siegerehrung vor.

 

 
 Sieg

 

Einen herzlichen Dank auch dem Stadtfeuerwehrverband für die organisatorische und finanzielle Unterstützung. Als Vertreter waren der Vorsitzende, Steffen Höntsch und sein Stellvertreter, Maik Latzke an der Wettkampfbahn.

 

 

 8.Stadtmeisterschaft Leibliches 
 FF Maßnitz  wettkampf
 wettkampf  wettkampf
 Ehrung  Sieger

Ergebnisse Männer

 

1.Platz

FF Gera-Mitte mit 32,6 s

2.Platz

FF Gera-Liebschwitz mit 33,5 s

3.Platz

FF Gera-Langenberg mit 36,0 s

4.Platz

FF Gera-Dorna mit 36,2 s

5.Platz

FF Brahmenau mit 38,2 s 

6.Platz

FF Gera-Steinbrücken mit 40,6 s

7.Platz

FF Gera-Hain/Wachholderbaum mit 41,4 s

8.Platz

FF Pölzig mit 44,8 s

9.Platz

FF Maßnitz mit 51,0 s

 

Ergebnisse Jugend

 

1.Platz

Jugendfeuerwehr Gera-Aga 

2.Platz

Jugendfeuerwehr Gera-Langenberg

 

Freitag, 16. November 2018

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de