• EINSATZWOCHENSTATISTIK "ZENTRALE LEITSTELEE GERA"

    Die Zentrale Leitstelle Gera hat in der Zeit vom 12.09. – 18.09.2022 insgesamt 1432 Notrufe entgegengenommen. Es wurden 2163 Einsätze disponiert. Diese teilten sich in 934 Rettungseinsätze, 485 Krankentransporte, 84 Hilfeleistungseinsätze, 30 Brandeinsätze und 630 sonstige Einsätze. Nicht alle Anrufe und Hilfeersuchen erreichen uns über den Notruf 112, deshalb entstehen diese Zahlen. Die Feuerwehr Gera bewältigte in der Zeit 111 RTW Einsätze, 24 Hilfeleistungseinsätze und 11 Brandeinsätze.
  • SONDEREINHEIT DER FEUERWEHR GERA - DIE HÖHENRETTUNG

  • ERHÖHTE WALDBRANDGEFAHR IN GERA - DAS IST ZU BEACHTEN

  • ICH BENÖTIGE HILFE, KENNE MEINEN STANDORT ABER NICHT

    Was passiert, wenn ich einen Unfall habe, den Notruf wählen kann, aber dem Disponenten in der Leitstelle meinen Standort nicht nennen kann? Kommt dann keine Rettung zu mir? Suchen sie mich stunden- oder gar tagelang? Was muss ich tun? Ganz einfach! Die Zentrale Leitstelle Gera hat die Möglichkeit, meine genaue Position festzustellen und sogar Livebilder vom Ereignisort zu beziehen. Wie das genau funktioniert seht ihr im Video.
  • WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG

    Mehr Informationen findest du hier.
  • FREIWILLIGE FEUERWEHR GERA-MITTE TRAINIERT VERSCHIEDENE EINSATZSZENARIEN

    Hier gibts einen kleinen Einblick in die Aus- und Fortbildungstage der Freiwillige Feuerwehr Gera-Mitte. Eine von insgesamt 11 Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Gera, welche rund um die Uhr bereit stehen um zu helfen!
  • DR.EMKUS BEI DER FEUERWEHR GERA

Heute kamen 17 Schülerinnen und Schüler vom Bildungszentrum der Polizei Thüringen aus Meiningen zur Feuer- und Rettungswache 1 der Berufsfeuerwehr in Gera. Ziel der praktischen Ausbildung für die Polizeianwärterinnen und Polizeianwärter ist das Kennenlernen der Strukturen und Aufgaben einer Feuerwehr. Im täglichen Einsatz kommt es regelmäßig zu Berührungspunkten zwischen beiden Organisationen. Da sollte jeder vom anderen wissen, was kann er, was darf er und wie kann man optimal und sicher zusammenarbeiten.

Die Schülerinnen und Schüler vom Ausbildungsjahrgang 47 konnten nach theoretischer Einweisung selbst Feuerwehrmann/-frau sein. Alle Geräte auf einem Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) wurden vom Fachmann erklärt und konnten selbst genau inspiziert werden. Gesichert ging es dann am Übungsturm aus dem zweiten Obergeschoss per Seil zu Boden und der richtige Umgang mit Kleinlöschgeräten wurde auch geübt.

Für alle Teilnehmer ein spannender und lehrreicher Tag und auch die Kolleginnen und Kollegen der Berufsfeuerwehr Gera freuten sich über einen derartigen Erfahrungsaustausch mit den zukünftigen Ordnungshütern.


Bildquelle: Feuerwehr Gera

2022-09-13_Praxistag01.jpg
 
2022-09-13_Praxistag02.jpg
 
2022-09-13_Praxistag03.jpg
 
2022-09-13_Praxistag04.jpg
 
2022-09-13_Praxistag05.jpg
 
2022-09-13_Praxistag06.jpg
 
2022-09-13_Praxistag07.jpg
 
2022-09-13_Praxistag08.jpg
 
2022-09-13_Praxistag09.jpg
 
2022-09-13_Praxistag10.jpg
 
2022-09-13_Praxistag11.jpg
 
2022-09-13_Praxistag12.jpg
 
2022-09-13_Praxistag13.jpg
 
2022-09-13_Praxistag14.jpg
 
2022-09-13_Praxistag15.jpg
 
2022-09-13_Praxistag16.jpg