Am 26. Juli 2021 gegen 17.45 Uhr wurde die Feuerwache 2 der hauptamtlichen Kräfte und die Freiwillige Feuerwehr Gera-Liebschwitz zu einer brennenden Laube gerufen. Bereits auf Anfahrt war eine Rauchsäule erkennbar. Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz gingen zur Brandbekämpfung vor.

Da sich das Feuer in die Zwischendecke gefressen hatte, musste die Dachhaut mittels Sägen geöffnet werden. Dazu wurde zusätzlich die Freiwillige Feuerwehr Gera-Mitte nachalarmiert.

Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.


Bildquelle: bw.pictures

2021-07-27_Brand01.jpg
 
2021-07-27_Brand02.jpg
 
2021-07-27_Brand03.jpg
 
2021-07-27_Brand04.jpg
 
2021-07-27_Brand05.jpg
 
2021-07-27_Brand06.jpg
 
2021-07-27_Brand07.jpg
 
2021-07-27_Brand08.jpg
 
2021-07-27_Brand09.jpg
 
2021-07-27_Brand10.jpg
 
2021-07-27_Brand11.jpg
 
2021-07-27_Brand12.jpg
 
2021-07-27_Brand13.jpg
 
2021-07-27_Brand14.jpg
 
2021-07-27_Brand15.jpg
 
2021-07-27_Brand16.jpg
 
2021-07-27_Brand17.jpg
 
2021-07-27_Brand18.jpg
 
2021-07-27_Brand19.jpg
 
2021-07-27_Brand20.jpg
 
2021-07-27_Brand21.jpg
 
2021-07-27_Brand22.jpg
 
2021-07-27_Brand23.jpg
 
2021-07-27_Brand24.jpg
 
2021-07-27_Brand25.jpg
 
2021-07-27_Brand26.jpg
 
2021-07-27_Brand27.jpg
 
2021-07-27_Brand28.jpg
 
2021-07-27_Brand29.jpg
 
2021-07-27_Brand30.jpg