gutzuwissen12

GUT ZU WISSEN - Um realistisch üben zu können, nutzen die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Thüringen ein sogenanntes Trockenübungshaus. In dem Gebäude mit möblierten Übungsräumen werden verschiedene Einsatzübungen wie Wohnungs- oder Kellerbrand absolviert. Wie in der Realität müssen sich die Kameraden in dem vollständig verrauchten und verdunkelten Objekt orientieren und Personen suchen und retten. Das Haus befindet sich auf dem Gelände der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule in Bad Köstritz.