Die Berufsfeuerwehr unterhält zwei Feuerwachen, die rund um die Uhr mit Einsatzkräften besetzt sind.

Feuer- und Rettungswache Mitte
Die Feuer- und Rettungswache Mitte (FRW-Mitte) befindet sich in der Berliner Straße 153.
Hier sind neben der Einsatzabteilung auch die Zentrale Leitstelle Gera (ZLS-Gera) sowie die Atemschutzwerkstatt der Feuerwehr Gera untergebracht.

Der Einsatzabteilung steht hier zur Verfügung:
  - ein kompletter Lösch- und Rüstzug -> (ELW, H-LF 20/16, DLA K 23/12, RW)
  - ein Rettungstransportwagen (RTW)
  - mehrere Fahrzeuge für die Wasserrettung
 
Feuerwache

Feuerwache

Die Feuer- und Rettungswache Mitte

Feuerwache Süd
Die Feuerwache Süd befindet sich im Stadtteil Gera-Lusan in der Zoitzbergstraße. In der Südwache sind ein Löschzug und Komponenten des Gefahrgutzuges stationiert. Hier findet überwiegend die Aus- und Fortbildung aller Feuerwehrleute der Stadt Gera und die Grundlehrgänge für den mittleren feuerwehr-technischen Dienst statt.
 
In der im Jahr 2000 in Betrieb genommenen Feuerwache befinden sich die Schlauchwerkstatt mit Schlauchwäsche und Trockenturm sowie die Feuer-löscherwerkstatt.
 
Der Einsatzabteilung steht hier zur Verfügung:
  - ein Löschzug (H-LF 20/16, DLA K 23/12)
  - Komponenten des Gefahrstoffzuges (GW Meß, GWG 3, GW AS)
  - zwei Mannschaftstransportfahrzeuge
  - ein Gerätewagen Höhenrettungsgruppe
Berufsfeuerwehr Wachen

Berufsfeuerwehr Wachen

Die Feuerwache Süd

Zu den Aufgaben der Einsatzabteilung der Berufsfeuerwehr gehört neben den originären Aufgaben der Brandbekämpfung und Technischen Hilfe, die Durchführung des Rettungsdienstes und die Aus- und Fortbildung, sowie Pflege- und Wartungsarbeiten an Fahrzeugen, Geräten und an den Gebäuden.
 

.

Dienstag, 12. Dezember 2017

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de