Um 18.11 Uhr wurden der Rüstzug der Berufsfeuerwehr, sowie die Freiwillige Feuerwehr Gera-Aga und die Freiwillige Feuerwehr Gera-Mitte zu einem Verkehrsunfall in die Zeitzer Straße alarmiert. Dort überschlug sich ein PKW und landete im Straßengraben. Die Insassen des Fahrzeuges konnten sich selbstständig aus dem PKW befreien und wurden durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr erstversorgt. Zwei Rettungswagen transportierten die Verletzten zur weiteren medizinischen Versorgung in das Waldklinikum Gera.

Die Polizei ermittelt nun zum Unfallhergang.


 Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Gera-Mitte

2020-06-13_VKU01.jpg