Ein Spaziergänger entdeckte heute gegen 17.00 Uhr eine Rauchentwicklung aus einem Kellerfenster von einem mehrgeschossigen Haus in der Heidecksburgstraße. Er informierte umgehend die Zentrale Leitstelle Ostthüringen, welche die beiden Löschzüge der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Gera-Langenberg und die Freiwillige Feuerwehr Gera-Mitte alarmierte.

Beim Eintreffen der Feuerwehr gingen sofort die eingesetzten Trupps auf Suche nach dem Brandherd. Es stellte sich heraus, dass eine Matratze im Keller brannte. Der Brand konnte durch die Einsatzkräfte schnell unter Kontrolle gebracht werden, sodass die Polizei die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen konnte.


Bildquelle: Feuerwehr Gera

2020-03-17_Kellerbrand01.jpg
 
2020-03-17_Kellerbrand02.jpg
 
2020-03-17_Kellerbrand03.jpg
 
2020-03-17_Kellerbrand04.jpg
 
2020-03-17_Kellerbrand05.jpg