Einsatz für das Hilfeleistungslöschfahrzeug, eingeklemmte Person unter Straßenbahn. Um die Person schnellstmöglich aus der Gefahrensituation zu befreien und versorgen zu können ist schnelles Handeln der Einsatzkräfte nötig. Jeder Handgriff muss sitzen und alle Einsatzkräfte müssen die Rettungsgeräte beherrschen.

Aus diesem Grund trainierten am gestrigen Tage die Kollegen der Berufsfeuerwehr Gera die technische Rettung an einer Straßenbahn, welche die Geraer Verkehrsbetriebe (GVB) zur Verfügung stellte. Unter anderem wurde mit Anleitung durch den Ausbilder Matthias Ehrricht das Anheben einer Straßenbahn mittels Hochdruckhebekissen geübt.

Diese Ausbildungseinheiten werden in regelmäßigen Abständen wachschichtübergreifend wiederholt, um die Fertigkeiten und den Umgang mit den Rettungsgeräten für den Einsatzfall zu trainieren.


 Bildmaterial: Feuerwehr Gera

2020-02-20_Straßenbahn01.jpg
 
2020-02-20_Straßenbahn02.jpg
 
2020-02-20_Straßenbahn03.jpg
 
2020-02-20_Straßenbahn04.jpg
 
2020-02-20_Straßenbahn05.jpg
 
2020-02-20_Straßenbahn06.jpg