Der Beruf der Notfallsanitäterin / des Notfallsanitäters ist spannend, vielfältig und vor allem verantwortungsvoll. Als Notfallsanitäter/in bist Du unmittelbar am Unfallort und musst Dir schnell einen Überblick verschaffen, um eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen. Du hast die Aufgabe, die Ersteinschätzung sowie die Erstversorgung bei Notfallpatienten am Einsatzort durchzuführen und bei Bedarf lebensrettende Maßnahmen einzuleiten. Du assistierst bei der ärztlichen Notfall- und Akutversorgung von Patienten und beförderst kranke oder verletzte Personen unter fachgerechter Betreuung in ein Krankenhaus.

Du bist immer sofort zur Stelle, wenn Not am Mann ist? Und Du bleibst selbst in Krisensituationen beherrscht und behältst den Überblick? Das klingt für Dich alles spannend und Du kannst Dir genauso einen Job vorstellen? Dann bewirb Dich bei uns! Wir suchen engagierte Personen zur Unterstützung unseres Teams als

Notfallsanitäter (m/w/d)

Die praxisbezogene Ausbildung erfolgt in der Berufsfeuerwehr Gera. Das theoretische Fachwissen wird an einer Rettungsdienstschule vermittelt.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und beginnt am 01. September 2022.

Du hast noch nicht genug? Dann kannst Du Dich danach zum Brandmeister (m/w/d) bei der Berufsfeuerwehr Gera ausbilden lassen.

Das erwartet Dich u.a. in Deiner Ausbildung:

  • Begleitung von Rettungs- und Krankentransporten
  • Beurteilung von medizinischen Notfällen
  • Durchführung der medizinischen Erstversorgung
  • Transportfähigkeit der Patienten herstellen
  • Überwachung und Betreuung von Notfallpatienten während der Fahrt in die Zielklinik
  • Dokumentation von Rettungseinsätzen
  • Übergabe von Notfallpatienten an einen Notarzt oder an den diensthabenden Arzt der Zielklinik
  • Säubern und Desinfizieren von Fahrzeugen, Materialien und Geräten

Dein Profil:

  • Du verfügst über einen Realschulabschluss oder einen erfolgreichen Abschluss der Hauptschule und eine förderliche abgeschlossene Berufsausbildung oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand
  • erste Berufspraktika im Gesundwesen
  • gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes (ärztliches Attest)
  • Führungszeugnis ohne Eintrag
  • im Rahmen der Ausbildung ist die Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse C1 zu erwerben, Voraussetzung dafür ist die Führerscheinklasse B

Wir suchen jemanden mit:

  • freundlichen und einfühlsamen Auftreten
  • hoher physischer und psychischer Belastbarkeit
  • Entscheidungsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit
  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Du bist neugierig geworden und möchtest Deine Ausbildung bei uns starten? Dann bewirb Dich mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 18. Januar 2022 ausschließlich elektronisch über Interamt bei uns. Für die Onlinebewerbung ist eine Registrierung notwendig:

https://www.interamt.de/koop/app/registrieren

Wenn Du Dich schon einmal registriert hast, kannst Du diesen Login natürlich nutzen.

Bitte beachte die angegebene Frist. Bewerbungen, welche danach eingehen, berücksichtigen wir leider nicht mehr. Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Aufwendungen, können nicht erstattet werden.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber (männlich/weiblich/divers) werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ein vollständiger Nachweis ist beizufügen.

Solltest Du Fragen haben, kannst Du uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter der Nummer +49 (0) 365 / 838 1301 erreichen.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Julia Steinbach
Amtsleiterin des Haupt- und Personalamtes