Am heutigen Freitag, dem 07. Juni 2019, alarmierte die Zentrale Leitstelle Ostthüringen gegen 10.25 Uhr das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) der Feuerwache 2, sowie das HLF der Freiwilligen Feuerwehr Gera-Frankenthal mit dem Einsatzstichwort "Allgemeine Hilfe - Verkehrsunfall mit verletzter Person".

In der Scheubengrobsdorfer Straße, Ecke Stadtrodaer Straße, kam es zu einem Unfall. Aus noch ungeklärter Ursache kam ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einen Werbeträger eines Markendiscounter. Beim Aufprall wurde eine Person verletzt. Diese wurde zur Behandlung durch den Rettungsdienst in das SRH-Waldklinikum Gera verbracht. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.


Bildmaterial: Feuerwehr Gera

2019-06-07_VKU01.jpg
  
2019-06-07_VKU02.jpg
  
2019-06-07_VKU03.jpg