Seit unserem letzten Beitrag über das neue Bekleidungskonzept der Feuerwehr Gera hat sich einiges getan. Ein Großteil der Kollegen trägt auf der Tagesdienstkleidung schon das neue Corporate Design, welches dank der Unterstützung der Fa. folien-fabrik™ entstanden ist.

Neue Wintermützen und auch Basecaps gab es für alle, so dass das Erscheinungsbild der Feuerwehr in der Stadt einheitlich und modern wird.

Nun ist es auch soweit, die Überbekleidung wird komplett ersetzt. Nach der langer Testphase und einer anschließenden Auswertung, folgte die Ausschreibung.

Heute, am Montag dem 20. Mai 2019, beginnt die Abnahme der Größen aller Feuerwehrmänner und Frauen der Stadt Gera. Projektleiter Maik Latzke und unseren Verantwortlichen, Frank Ringmann und Henry Brückner, werden dabei durch Herrn Wöller von der Brandschutztechnik Müller GmbH - Feuerwehr Fachhandel und Herrn Ratz von der Fa. "S-Gard" unterstützt.

Die Fa. S-GARD Schutzkleidung wird auch die Schutzanzüge für die gesamte Feuerwehr Gera liefern. Die Entscheidung fiel auf das Modell „Ultimate“ Titan mit FireBlocker in Gold-Schwarzblau. Wir freuen uns sehr!

In den nächsten zwei Tagen soll die Anprobe über die Bühne gegangen sein, so dass mit einer Lieferung der Bekleidung im 3. Quartal des Jahres zu rechnen ist.


 Bildmaterial: Feuerwehr Gera  

2019-05-20_Bekleidung01.jpg
  2019-05-20_Bekleidung02.jpg
  2019-05-20_Bekleidung03.jpg
  2019-05-20_Bekleidung04.jpg
  2019-05-20_Bekleidung05.jpg
  2019-05-20_Bekleidung06.jpg
  2019-05-20_Bekleidung07.jpg
  2019-05-20_Bekleidung08.jpg
  2019-05-20_Bekleidung09.jpg
  2019-05-20_Bekleidung10.jpg
  2019-05-20_Bekleidung11.jpg
  2019-05-20_Bekleidung12.jpg
  2019-05-20_Bekleidung13.jpg
  2019-05-20_Bekleidung14.jpg
  2019-05-20_Bekleidung15.jpg
  2019-05-20_Bekleidung16.jpg