Am Mittwoch den 08. Mai 2019 um 09.34 Uhr, alarmierte die Zentrale Leitstelle Ostthüringen die Löschzüge der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Gera Mitte und die Freiwillige Feuerwehr Gera-Liebschwitz.

Gemeldet war ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Lusan. Zeitgleich wurde ein RTW und Kräfte der Polizei mit zur Einsatzstelle geschickt.

 Beim Eintreffen drang schon dichter, schwarzer Rauch aus dem Fenster im 2. Obergeschoss. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Die Mieterin hatte die Brandwohnung bereits verlassen und wurde vom RTW versorgt.

Das Feuer konnte rasch gelöscht werden und zum Glück wurden keine weiteren Menschen in der Wohnung gefunden.
Das Feuer zerstörte große Teile des betroffenen Raums und die restliche Wohnung wurde durch den Brandrauch stark in Mitleidenschaft gezogen.

Die Polizei ermittelt zur Brandursache.


Bildmaterial: Feuerwehr Gera

2019-05-08_Brand01.jpg
  2019-05-08_Brand02.jpg
  2019-05-08_Brand03.jpg
  2019-05-08_Brand04.jpg
  2019-05-08_Brand05.jpg
  2019-05-08_Brand06.jpg
  2019-05-08_Brand07.jpg