Während die meisten an ihren freien Tagen und an den Wochenenden Zeit mit ihrer Familie genießen, sich ausruhen oder Ausflüge unternehmen, opferten sechs Kameraden aus den Freiwilligen Feuerwehren Gera-Langenberg, Gera-Liebschwitz sowie Gera-Mitte ihre Zeit, um sich zum Atemschutzgeräteträger weiterzubilden. In insgesamt 24 Stunden theoretischer und praktischer Ausbildung bewiesen die Teilnehmer das erlernte Wissen in einer schriftlichen Erfolgskontrolle.Alle Teilnehmer konnten den Lehrgang erfolgreich abschließen. Wir zeigen euch hier ein paar Eindrücke des anspruchsvollen Lehrgangs anhand einiger Bilder.

Wir wünschen allen Kamerden für ihrem weiteren Weg viel Erfolg. Dank auch an die Ausbilder, welche den Lehrgang vorbereiteten und durchführten!


Bildmaterial: Feuerwehr Gera

2019-03-09_Ausbildung01.jpg
  2019-03-09_Ausbildung02.jpg
  2019-03-09_Ausbildung03.jpg
  2019-03-09_Ausbildung04.jpg
  2019-03-09_Ausbildung05.jpg
  2019-03-09_Ausbildung06.jpg
  2019-03-09_Ausbildung07.jpg
  2019-03-09_Ausbildung08.jpg
  2019-03-09_Ausbildung09.jpg
  2019-03-09_Ausbildung10.jpg
  2019-03-09_Ausbildung21.jpg
  2019-03-09_Ausbildung22.jpg
  2019-03-09_Ausbildung23.jpg
  2019-03-09_Ausbildung24.jpg
  2019-03-09_Ausbildung25.jpg
  2019-03-09_Ausbildung26.jpg
  2019-03-09_Ausbildung27.jpg
  2019-03-09_Ausbildung28.jpg
  2019-03-09_Ausbildung29.jpg
  2019-03-09_Ausbildung30.jpg
  2019-03-09_Ausbildung31.jpg
  2019-03-09_Ausbildung32.jpg
  2019-03-09_Ausbildung33.jpg
  2019-03-09_Ausbildung34.jpg
  2019-03-09_Ausbildung35.jpg
  2019-03-09_Ausbildung36.jpg
  2019-03-09_Ausbildung37.jpg
  2019-03-09_Ausbildung38.jpg