In den frühen Morgenstunden, gegen 6.40 Uhr, brannte in einer Tiefgarage in Kleinaga ein PKW. Durch die Zentrale Leitstelle Ostthüringen wurden sofort die beiden Löschzüge von der Berufsfeuerwehr Gera alarmiert. Zusätzlich rückte die Freiwillige Feuerwehr Gera-Aga aus.

Vor Ort bestätigte sich die gemeldete Lage. Ein PKW brannte in voller Ausdehnung und ein weiterer PKW wurde durch das Feuer stark beschädigt. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte somit verhindern, dass die Flammen auf das Wohngebäude übergreifen.

Wegen der starken Rauchentwicklung wurde die darüber liegende Wohnung vorsorglich evakuiert. Personen kamen dabei nicht zu Schaden.

Die Polizei ermittelt jetzt zur Brandursache.


Foto: Feuerwehr Gera

2018 12 28 Brand01