Am späten Sonntagabend, dem 25.11.2018, alarmierte die zentrale Leitstelle Ostthüringen den Löschzug der Berufsfeuerwehr Gera sowie die Freiwillige Feuerwehr Gera-Mitte mit dem Einsatzstichwort „Brand Mittel – Rauchentwicklung aus Gebäude“.

Nach einer Lageerkundung am Einsatzort konnte ein Brand im Kellergeschoss eines leerstehenden Hauses in der Geschwister–Scholl–Straße lokalisiert werden. Der Brand konnte unter Einsatz von schwerem Atemschutz schnell unter Kontrolle gebracht werden, sodass gegen 22.30 Uhr das Feuer gelöscht war.

Die Polizei ermittelt zur Brandursache.


Fotos: Feuerwehr Gera

2018 11 25 Brand01
 
2018 11 25 Brand02
 
2018 11 25 Brand03