LÜKEX 2018 - Update
 
Die Lage in Thüringen bleibt weiterhin angespannt. Die Gasversorgung für die
Stadt Gera ist bislang gesichert und stabil. Jedoch hat es durch die allgemeine Verunsicherungen der Bürger der Stadt Gera zu "Hamsterkäufen" von Kohlegrills, Gasflaschen und Heizgeräten geführt.
 
Wir möchten in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Benutzung solcher Grills in geschlossenen Räumen zu Kohlenmonoxidvergiftungen führen kann, die meist tödlich enden.
 
Die Wetterlage wird in den nächsten Tagen auch weiter angespannt bleiben. Für Fragen zur aktuellen Lage wurde ein Bürgertelefon eingerichtet, welchen Sie unter der Tel. 0365 8..... erreichen können. Im Notfall sollte jedoch die Notrufnummer 112 gewählt werden.
 
Zum Glück ist solch eine Meldung nur Teil der bundesweiten Großübung. Somit versuchen wir unsere Krisen-Fähigkeit zu überprüfen und weiter zu verbessern. Wir halten euch weiter auf den Laufenden unserer Stabsübung.
 
Fotos: Feuerwehr Gera
 
2018 11 28 LKEX05
 
2018 11 28 LKEX06
 
2018 11 28 LKEX07
 
2018 11 28 LKEX08
 
2018 11 28 LKEX09
 
2018 11 28 LKEX10
 
2018 11 28 LKEX11
 
Sonntag, 16. Dezember 2018

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de