Einsätze

09.05.2018 - Viele Einsätze für die Feuerwehr

Am gestrigen Dienstag, den 08.05.2018, kam es für die Einsatzkräfte zu einem
erhöhten Einsatzaufkommen. Direkt nach der täglichen Wachübergabe alarmierte die integrierte Leitstelle das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) der Feuer- und Rettungswache Mitte zur Tierrettung in die Südstraße. Dort befand sich ein verletzter Vogel auf dem Bordstein.
 
Gegen 12.00 Uhr wurde das HLF durch die Kollegen des Rettungsdienstes zur Unterstützung als Tragehilfe in die Straße Rosenberg angefordert.
 
16.15 Uhr beschädigte sich ein Pkw in der Tschaikowskistraße die Ölwanne. In Folge dessen wurde das HLF der Hauptwache zur Beseitigung einer ca. 500 m langen Ölspur alarmiert.
 
Um 19.39 Uhr wurde der Leitstelle ein Ödland Brand hinter dem Kaufland in Bieblach Ost gemeldet. Daraufhin wurde das HLF Hauptwache, die Freiwillige Feuerwehr Gera-Langenberg sowie die Freiwillige Feuerwehr Gera Roschütz alarmiert. Die gemeldete Lage bestätigte sich vor Ort. Es brannten ca. 100 m² Wiese.
 
21.27 Uhr fuhren der Löschzug der Berufsfeuerwehr Gera sowie die Feuerwehr Gera-Liebschwitz zu einem Garagenbrand nach Gera-Kaimberg. Dort brannte eine Garage komplett aus. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Parallel zum Garagenbrand wurden die Kräfte der Freiwillige Feuerwehr Gera Mitte zum Ödlandbrand in die Hohle Gera-Untermhaus alarmiert. Dort branden ca. 80 m² Wiese.
  2018 05 09 Brand01
  2018 05 09 Brand02
  2018 05 09 Brand03
  2018 05 09 Brand04
  2018 05 09 Brand05
  2018 05 09 Brand06
  2018 05 09 Brand07
Freitag, 19. Oktober 2018

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de