Einsätze

11.04.18 - Einsatzreicher Tag

Um 07.55 Uhr alarmierte die Leitstelle Gera das Hilfeleistungslöschfahrzeug
(HLF) der Feuer- und Rettungswache Mitte zu einem Vehrkehrsunfall mit Rauchentwicklung in Höhe Puschkinplatz. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Rauchentwicklung durch einen ausgelösten Airbag verusacht wurde.
 
Um 08.46 Uhr wurde das HLF der Südwache zur "Tragehilfe" als Unterstützung für den Rettungsdienst in die Platanenstraße alarmiert.
 
Gegen 10.36 Uhr überschlug sich ein Pkw in Folge einer Kollision mit einem Lkw auf der Süd-Ost-Tangente in Höhe Abzweig Collis. Die Besatzung des Rettungswagens der Berufsfeuerwehr übernahm die Betreuung des Pkw-Fahrers. Die Kollegen des HLF der Hauptwache sicherten die Unfallstelle ab und unterstützten bei den Bergungsarbeiten des PKW.
 
Fast zeitgleich fuhr das HLF der Südwache als First Responder zu einer reanimationspflichtigen Person in die Karl-Matthes-Straße in Lusan. Vor Ort übernahmen Sie die Erste-Hilfe-Maßnahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.
 
Gegen 15.38 Uhr alarmierte die Leitstelle den Löschzug der Berufsfeuerwehr Gera zu einer eingelaufenen Brandmeldeanlage eines Hotels in die Hofer Straße. Diese erwies sich als Fehlalarmierung. Die Anlage wurde durch die Feuerwehr zurückgestellt.
 
Gegen 21.50 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Gera Mitte sowie der Löschzug der Berufsfeuerwehr zu einem gemeldeten Garagenbrand gerufen. Neben einem Garagenkomplex setzte ein Unbekannter mehrere Reifen in Brand. Diese wurden mittels Schnellangriff der Hauptwache gelöscht. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.
 
2018 04 11 VUK01
  2018 04 11 VUK02
  2018 04 11 VUK03
  2018 04 11 VUK04
Montag, 18. Juni 2018

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de