Einsätze

26.01.2018 - Wohnungsbrand fordert ein Menschenleben

Am heutigen Freitag, den 26.01.2018, wurden um 19.10 Uhr
die Löschzüge der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr Gera Mitte zu einem Wohnungsbrand in ein "Betreutes Wohnen" in Geras Innenstadt gerufen.
 
Bei der Lageerkundung durch die eingesetzten Trupps konnte ein Feuer in einer Wohnung im zweitem Obergeschoss lokalisiert werden. Ein Trupp ging über die Eingangstür unter schwerem Atemschutz in die Wohnung vor und fand dort rasch eine Person. Diese wurde aus der Wohnung gerettet und dem ebenfalls alarmierten Rettungsdienst übergeben.
 
Leider waren die Verletzungen zu schwer und es konnte nur noch der Tod festgestellt werden. Ein weiterer Trupp ging, ebenfalls unter schwerem Atemschutz, über die Drehleiter in die Wohnung und konnte das Feuer mit einem Kleinlöschgerät schnell bekämpfen.
 
Das Treppenhaus wurde mittels Überdruckbelüftung rauchfrei gemacht und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Diese übernimmt die weiteren Ermittlungen. Um 20.08 Uhr war der Einsatz für die Kräfte der Feuerwehr beendet.
 
Fotos: bw.pictures Björn Walther
 
2018 01 24 Brand01
  2018 01 24 Brand02
  2018 01 24 Brand03
  2018 01 24 Brand04
Samstag, 26. Mai 2018

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de