Einsatzarchiv - 2017

14.12.2017 - Vehrkehrunfall auf BAB 4

Um 20.49 Uhr alarmierte die Zentrale Leitstelle Gera zu
einem Verkehrsunfall zwischen 3 PKW mit mehreren verletzten Personen auf der BAB 4, Fahrtrichtung Dresden, zwischen den Anschlussstellen Gera-Leumnitz und Ronneburg (km 127). Dabei wurde eine Person leicht verletzt, welche durch einen Notarzt versorgt und anschließend mit dem RTW in das SRH Waldklinikum gebracht wurde.
 
Die Feuerwehr übernahm die Verkehrswarnung, Absperrung, den Brandschutz sowie die an die Unfallaufnahme/Versorgung der Patienten anschließende großflächige Reinigung der Fahrbahnen mittels Handgeräten. Es kam zur Vollsperrung der BAB 4 über einen längeren Zeitraum und somit zur Staubildung. Gegen 22.00 Uhr wurde die BAB 4 für den Fahrverkehr wieder frei gegeben.
 
2017 12 14 BAB41
  2017 12 14 BAB42
  2017 12 14 BAB43
Montag, 24. September 2018

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de