Einsatzarchiv - 2017

09.12.2017 - Angebranntes Essen in Wohnung

Am Samstag, den 09.12.2017, wurde die Feuerwehr Gera zu
einem gemeldeten Wohnungsbrand in die Leuchtenburgstraße gerufen.
 
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde Brandgeruch und ein ausgelöster Rauchmelder hinter einer verschlossenen Wohnungstür festgestellt. Nach dem Öffnen der Wohnungstür wurde auf dem eingeschalteten Küchenherd ein Topf mit angebranntem Essen vorgefunden. Der beißende Rauch wurde mittels Lüfter aus der Wohnung gedrückt und die Wohnungstür wieder verschlossen. Danach wurde die Einsatzstelle durch den Einsatzleiter an die Polizei übergeben.
 
Zum Einsatz kamen die Feuerwehr der Feuer- und Rettungswache Mitte, der Feuerwache Süd und der Freiwilligen Feuerwehr Gera-Langenberg. Personen kamen nicht zu Schaden..
Freitag, 20. Juli 2018

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de