Einsätze

14.10.2017 - Katze in Not

Am frühen Nachmittag des 14.10.2017 kam es aufgrund
eines medizinischen Notfalls zur Landung des Rettungshubschraubers "Christoph Thueringen" in der Hermann-Drechsler-Strasse in Gera.

Der Rettungswagen der Berufsfeuerwehr und der Notarzt wurden zu einem Notfall gerufen. Da der Patient eine Behandlung in einer Spezialklinik benötigte, wurde das HLF der Feuer- und Rettungswache Mitte der BF Gera sowie der RTH aus Bad Berka angefordert. Die Besatzung des Löschfahrzeuges unterstütze den RTW bei der Versorgung und dem Transport des Patienten. Er wurde im Rettungswagen stabilisiert und an den Notarzt des RTH übergeben. Dieser transportierte ihn dann schnell und schonend in die Klinik.

Etwa zur selben Zeit war das HLF der Feuerwache Süd der Berusfeuerwehr damit beschäftigt, eine Katze aus einer misslichen Lage zu retten. Sie hatte sich mit dem Bauchfell um die Antriebe eines PKW gewickelt. Die Kollegen hoben das Fahrzeug an und bauten das Rad ab. Durch vorsichtiges Rückwärtsdrehen gelang es dann das Tier zu befreien. Sie wurde danach sofort in die Tierklinik gebracht.

 

2017 10 14 RTH1
  2017 10 14 RTH2
  2017 10 14 Katze1
  2017 10 14 Katze2
  2017 10 14 Katze3
  2017 10 14 Katze4
Mittwoch, 22. November 2017

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de