Einsätze

11.09.2017 - Einsatzgeschehen vom Wochenende

Am vergangenen Samstag, den 09.09.17 gegen 01:35 Uhr,
wurden die Rettungswagen (RTW) des DRK und der Feuer- und Rettungswache Gera Mitte sowie das NEF (Notarzteinsatzfahrzeug) und das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) zu einem schweren Verkehrsunfall in die Siemensstrasse gerufen. Dort befuhren zwei Männer (41 und 32 Jahre) auf einem Motorrad die zweispurige Siemensstraße in Richtung der Geraer Innenstadt. Zur gleichen Zeit fuhr ein 71-jähriger Mercedes-Fahrer auf dem Zubringer zur Siemensstraße/Einmündung Tinzer Straße. An der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit dem Motorrad.

Die beiden Männer stürzten von ihrem Fahrzeug, dabei wurde der 41-Jährige so stark verletzt, dass er im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Der 32-Jährige kam ebenfalls schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Fahrer des Pkw wurde leicht verletzt.

Das HLF leuchtete die Unfallstelle aus, stellte den Brandschutz sicher und unterstützte den Rettungsdienst.

 2017 09 11 VKU1
 2017 09 11 VKU2
 2017 09 11 VKU3
 2017 09 11 VKU4
 
Fast genau 24 Stunden später wurden gegen 01:00 Uhr am 10.09.17 die Freiwillige Feuerwehr Gera-Langenberg, die Freiwillige Feuerwehr Gera Mitte und der Löschzug der Feuer- und Rettungswache Gera Mitte sowie das HLF der Südwache zu einem Gartenlaubenbrand in die Gerhart-Hauptmann-Straße gerufen. Dort angekommen konnten die Wehren den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Die Einsatzstelle wurde gegen 03:40 Uhr der Polizei übergeben, die auch in der Brandursache ermittelt.

 

2017 09 11 Brand1
 2017 09 11 Brand2
 2017 09 11 Brand3
 2017 09 11 Brand4
Montag, 23. Oktober 2017

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de