Einsätze

17.05.2017 - Wohnungsbrand in Gera-Bieblach

Am heutigen Mittwoch, dem 17.05.2017 wurden gegen 12.20 Uhr der Löschzug
der Berufsfeuerwehr Gera sowie ein Rettungswagen mit dem Einsatzstichwort "Brand mittel / Leben in Gefahr" alarmiert.
Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung in einer Wohnung in der „Otto-Oettel-Straße" in Gera. Vor Ort bestätigte sich der Brand einer Küchenzeile in einer Einraumwohnung im zweiten Obergeschoss.
Der Angriffstrupp des Hilfeleistungslöschfahrzeuges der Feuer- und Rettungswache Mitte konnte durch Einsetzten eines Rauchvorhanges die Rauchentwicklung im Treppenhaus auf ein Minimum begrenzen und durch Vornahme eines C-Strahlrohres den Brandherd schnell löschen.
Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in der Wohnung. Durch die starke Hitzeentwicklung in der Wohnung platzten mehrere Wasserleitungen. Dadurch kam es in den darunterliegenden Wohnungen zu einem Wasserschaden.
Die Polizei ermittelt zur Brandursache.
2017 05 17 Wohnungsbrand 012017 05 17 Wohnungsbrand 022017 05 17 Wohnungsbrand 03
Samstag, 27. Mai 2017

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de