„In ist, wer drin ist“ – Jugendfeuerwehr Gera

 

In den Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Gera gehen etwa 82 Jungen und
Mädchen mit Feuereifer dem heißesten Hobby nach.
Das Interesse und der Zustrom neuer Mitglieder ist weiterhin so hoch, dass einige Wehren langsam an die Kapazitätsgrenze gelangen.
 
Kein Wunder, denn „IN IST, WER DRIN IST“.
 
2017 04 30 Jugendfeuerwehr
 
Das ist der neue Slogan der Jugendfeuerwehr Gera, der am 30.04.2017 zusammen mit einem neuen Banner offiziell vorgestellt wurde. Im Beisein aller Jugendwarte der Freiwilligen Feuerwehren Gera, des Fachgebietsleiters Freiwillige Feuerwehr Maik Latzke und des amtierenden Fachdienstleiters Brand- und Katastrophenschutz Cornell Zergiebel, wurde das Banner an die Jugendfeuerwehr Gera übergeben.
Ein weiterer Schritt also, um den Nachwuchs in den einzelnen Wehren zu repräsentieren. Natürlich darf auf dem Banner das Wappen der Stadt Gera ebenso wenig fehlen, wie das Maskottchen der Thüringer Jugendfeuerwehr, Florian Löwenstark. Und wer genau hinschaut, kann im Löschwasser die Umrisse der Stadt Gera erkennen.
Das Banner schmückt zukünftig alle Aktivitäten der Jugendfeuerwehr Gera. Ob bei gemeinsamen Veranstaltungen wie zum Beispiel das jährliche Zeltlager der Thüringer Jugendfeuerwehren oder auch bei Veranstaltungen der einzelnen Wehren der Stadt, überall weist es auf den Feuerwehrnachwuchs hin.

Finanzierbar wurde dieses Projekt aus Spenden der Jugendwarte und Betreuer. Viele schöne Vorschläge zur Gestaltung des Banners kamen aus den Feuerwehren der Stadt Gera zusammen. In gemeinsamen Beratungen entschied man sich letztlich für dieses wirklich gelungene Motiv. Die Freude über das neue Banner ist bei allen Mitgliedern groß und stolz wird die Jugendfeuerwehr Gera sich in Zukunft mit diesem in der Öffentlichkeit zeigen. Apropos stolz, stolz können alle auch auf den Nachwuchs und die Jugendwarte und Betreuer in den Geraer Feuerwehren sein. In den letzten Jahren ist aus den einzelnen Jugendfeuerwehren in Gera eine wirklich sehr gut harmonisierende Einheit geworden, eben die Jugendfeuerwehr Gera. Nicht nur Spaß und Freude, sondern auch Freundschaft, Hilfsbereitschaft, Kameradschaft und Zusammenhalt spielen hier eine große Rolle.
In ist also wer drin ist.

Maik Peters
Jugendfeuerwehr Gera

 

Montag, 24. Juli 2017

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de