Einsatzarchiv - 2015

31.12.2015 - Großbrand in Gera

Gegen 15:47 Uhr wurde am 31.12.2015 die Zentrale Leitstelle über Notruf 112 über einen Brand im ehemaligen Milchhof Gera in der Industriestraße informiert.

Die ersteintreffenden Kräfte der Feuer- und Rettungswache Mitte fanden bei ihrem Eintreffen eine Lagerhalle im Vollbrand vor. Darauf hin wurden Kräfte der Feuerwache Süd, der Freiwilligen Feuerwehren Gera-Mitte, Gera-Liebschwitz, Gera-Aga und Gera-Langenberg nachalarmiert

Insbesondere brennende Kunststoffe sorgten für eine enorme Rauchentwicklung. Bei einer sofort eingeleiteten Messung in der Hauptwindrichtung konnten keine besorgniserregenden Konzentrationen der gemessenen Schadstoffe festgestellt werden.
Begleitend wurden vorsorglich die Bürger über Radio zum Schließen der Fenster aufgefordert.
Die Feuer- und Rettungswache Mitte und Feuerwache Süd wurden durch Kräfte der in Freizeit befindlichen Berufsfeuerwehr und durch die Freiwillige Feuerwehr Gera-Frankenthal zwischenzeitlich besetzt. Die Drehleiter aus Weida stellte mit diesen Kräften von der Hauptfeuerwache aus den Stadtschutz sicher.
Durch den massiven Einsatz von Schaum und Wasser konnte das Feuer rechtzeitig an der Brandwand aufgehalten und letztendlich gegen 17:15 Uhr unter Kontrolle gebracht werden. Die Nachlöscharbeiten dauern derzeit (19:00 Uhr) noch an.

Milchhof

Milchhof

Milchhof

Milchhof

Milchhof

Milchhof

Milchhof

Milchhof

Milchhof

Milchhof

Milchhof

Freitag, 20. Juli 2018

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de