Einsatzarchiv - 2015

21.12.2015 - Schwerer Verkehrsunfall bei Gera

Gegen 18:20 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Gera und der Freiwilligen Feuerwehr Gera-Mitte zu einem schwerem Verkehrsunfall mit Beteiligung eines LKW und eines PKW gerufen.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle brannte der PKW in voller Ausdehnung. Der PKW war mit hoher Geschwindigkeit frontal mit einem entgegenkommenden LKW zusammengestoßen. Der Fahrer des PKW überlebte den Unfall nicht und verbrannte in seinem Fahrzeug. Die Bundesstrasse B2 war für mehrere Stunden gesperrt. Zur Unfallursache wird durch die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Montag, 12. November 2018

Template Designed by LernVid.com

Headergrafik: Michael Hirschka / pixelio.de