Die Feuerwehr Gera wurde am Abend des 19. April 2019 mehrfach zu Ödlandbränden nach Gera-Bieblach/Ost alarmiert. Durch die Zentrale Leitstelle Ostthüringen wurden Einsätzkräfte von der Feuerwache 1 der Berufsfeuerwehr Gera sowie der Freiwilligen Feuerwehr Gera-Mitte, Gera-Langenberg und Gera-Liebschwitz zur Brandbekämpfung in die Maler-Fischer-Straße und Alexander-Wolfgang-Straße entsandt. Es handelte sich um mehrere Brandstellen mit jeweils cirka 40 m² die durch die eingesetzen Einsatzkräfte schnell bekämpft werden konnten.

Die Feuerwehr Gera warnt an dieser Stelle nochmal explizit auf die erhöhte Waldbrandgefahr über das Osterwochenende hin und wünscht euch allen erholsame Feiertage. 


Bildmaterial: Freiwillige Feuerwehr Gera-Mitte

2019-04-19_Brand01.jpg
  2019-04-19_Brand02.jpg
  2019-04-19_Brand03.jpg